. .
 
Startseite > BEMA oder GOZ ? Grundlagen und Grenzen der GKV-Abrechnung Workshop für Zahnmediziner & zahnmedizinische Fachangestellte > Termine > BEMA oder GOZ ? Grundlagen und Grenzen der GKV-Abrechnung Workshop für Zahnmediziner & zahnmedizinische Fachangestellte

BEMA oder GOZ ? Grundlagen und Grenzen der GKV-Abrechnung Workshop für Zahnmediziner & zahnmedizinische Fachangestellte

Mittwoch, 29. März 2017 14 – 19 Uhr

Im Praxisalltag werden wir tagtäglich mit den Abrechnungsbestimmungen des BEMA und der GOZ konfrontiert. Die Zahnmedizin bietet heute viele Versorgungsmöglichkeiten, und der Übergang zur GOZ-Abrechnung ist auch bei Kassenpatienten fast alltäglich geworden.

Aber wo genau ist beim GKV-Patienten eigentlich die Grenze zwischen gesetzlicher und privater Abrechnung? Was genau bietet der BEMA, und wann sind Zuzahlungen und private Vereinbarungen beim Kassenpatienten überhaupt zulässig? Wann ist der BEMA Abrechnungsgrundlage, wann kann die GOZ hinzugezogen werden?

Um diese Fragen klar beantworten zu können, ist es unerlässlich, die Grundlagen, Richtlinien und Abrechnungsbestimmungen der BEMA, aber auch der GOZ zu kennen, damit Leistungen nicht nur korrekt vereinbart, sondern auch richtig zugeordnet und vollständig abgerechnet werden können.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen anhand praxisnaher Beispiele mehr Sicherheit bei der täglichen Abrechnung und erläutert neben den wichtigen BEMA-Grundsätzen auch detailliert einzelne, praxisrelevante GOZ-Bereiche, damit die erbrachten Leistungen sicher und korrekt in Rechnung gestellt werden können.

Themen des Workshops:

  • Übersicht der gesetzlichen Grundlagen, Vorgaben und Bestimmungen
  • Formvorschriften und Besonderheiten
  • Von der Kassenleistung zur Privatleistung: Mehrkostenvereinbarungen und außervertragliche Leistungen
  • Auszug aus den GOZ-Paragraphen als notwendiger Schlüssel zur korrekten Leistungsabrechnung
  • Auszug aus den Behandlungsrichtlinien der GKV: KCH, Röntgenleistungen, PAR-Beh. & Schienentherapie
  • Auszug aus einzelnen BEMA- und GOZ-Positionen (ohne ZE und KFO) und deren Abrechnungsbestimmungen
  • Fallbeispiele aus der Praxis – für die Praxis
Gebühr: 130,- € zzgl. MwSt.
Ort: Restaurant da Antonio – Horbacher Straße 51 – 52072 Aachen-Richterich
Referentin: Simone Klug ZMV/ZMF, Praxismanagerin, Seminarleiterin GO-ZAKK Willich